Physiotherapie2019-01-10T11:03:01+00:00

Physiotherapie

Praxiseigene Physiotherapie

Um eine umfassende Patientenbetreuung sicherzustellen, befindet sich in den Räumen der Orthopädischen Praxis eine eigene physiotherapeutische Abteilung. Die enge Zusammenarbeit und Absprache zwischen Arzt und Physiotherapeut sorgen für eine positive Beeinflussung des Behandlungsverlaufes.
Besonders betonen möchten wir, dass ihre aktive Behandlungszeit – nicht wie allgemein üblich 15 bis 20 Minuten – sondern mindestens eine halbe Stunde beträgt.

Der aktiver Leistungskatalog: Osteopathie, manuelle Therapie nach Maitland, Krankengymnastik nach Schroth zur Skoliose-behandlung, Klassische Krankengymnastik, Manuelle Lymphdrainage, Klassische Massage, Triggerpunktbehandlung, Somatic-Education, Wirbelsäulentherapie nach Dorn, Breußmassage und Atemtherapie

Der passiver Leistungskatalog: Fango, Heiße Rolle, Rotlicht, Heißluft, Kältetherapie, Laserbehandlung, Ultraschall, Elektrotherapie (Reizstrom, Iontophorese etc.) Magnetfeldbehandlung, Stoßwelle, Unterwasserdruck-strahlmassage (Hydrojet), Kompressionstherapie bei Ödemen, Thrombosen etc., Schlingentisch und Extensionsbehandlung.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Wellsystem Hydro Jet Medical.

Telefonsprechstunden - unser Angebot für Sie in schwierigen Zeiten

Wir sind auch in schwierigen Zeiten für Sie da !
Entweder wie gewohnt in der Praxis oder auch am Telefon.

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
Das Wohl unserer Patienten ist uns wichtig, die aktuelle Situation erfordert von uns allen eine verantwortungsvolle Vorgehensweise – bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Die Praxis ist geöffnet und der Praxisbetrieb wird weiterhin entsprechend der behördlichen Anordnungen aufrecht erhalten, insbesondere auch für Notfälle.
  • Die vom Robert Koch Institut und von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfohlenen Schutzmaßnahmen sind zu beachten und werden eingehalten.
  • Wir bitte um Verständnis, dass u.a. aus Gründen der Risikominimierung der bekannte Mindestabstand von 1-2m zwischen den Patienten an der Anmeldung und im Wartezimmer eingehalten werden muss – entsprechende Markierungen sind angebracht. Angehörige müssen bitte außerhalb der Praxis warten, damit im Wartebereich der Praxis und in der Praxis der Mindestabstand der Patienten gewahrt werden kann.
  • Bitte verhalten Sie sich aber gegenüber Ihren Mitpatienten und dem Praxispersonal verantwortlich, indem Sie die Praxis nicht aufsuchen, wenn Sie fragliche Symptome haben, wenn Sie aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind, oder wenn Sie mit einem Covid-19 infizierten Patienten in direkten Kontakt standen. Wir können derzeit keine Patienten mit Erkältungs-Symptomen behandeln – der Praxis stehen hierzu aktuell nicht ausreichend Schutzausrüstung zur Verfügung. Diese Patienten bitten wir die Rufnummer 116117 anzurufen, oder in dringenden Fällen in die Klinikambulanz zu gehen.

Herzlichen Dank und bleiben Sie gesund!
Ihr Praxisteam Orthopädisches Kompetenzzentrum Würmtal