Equigymn2019-01-10T10:37:01+00:00

Equigymn

Gymnastik am Pferd

Unter „Equi-Gymnastik“ verstehen wir ein speziell auf die Bedürfnisse zugeschnittenes Therapie- und Gymnastikprogramm für Patienten mit Wirbelsäulenbeschwerden und speziell für solche mit Kreuzschmerzen.

Die Equi-Gymnastik, eine speziell entwickelte Gymnastik auf dem Pferd, ist eine Behandlungsform, die am Ende eines ganzheitlichen Therapieansatzes zur Behandlung von Rückenschmerzen steht. Am Ende der Behandlung akuter, subakuter oder auch chronischer Rückenschmerzen mit verschiedenen ärztlichen sowie physiotherapeutischen Maßnahmen, steht häufig die Frage nach dem weiteren Procedere:

„Was kann ich denn in Folge selber tun um meine Rückenschmerzen einigermaßen im Griff zu halten oder was kann ich prophylaktisch tun“?

„ Equi-Gymnastik“ ist eine ideale Methode die komplexe Funktionseinheit WS nicht nur statisch, wie beim herkömmlichen Gerätetraining, zu trainieren, sondern dynamisch (d.h. in der Bewegung) sämtliche Rücken- und Bauchmuskeln und die dazugehörigen Funktionseinheiten von den Wirbelkörpern über die kleinen Wirbelgelenke bis hin zu Muskel- und Sehnenansätzen in der Bewegung zu beüben.

Trainiert werden nicht nur Rücken- und Bauchmuskeln sondern ebenso die Koordination und das Gleichgewichtsgefühl.

Ziel ist die Wiederherstellung oder Erhaltung eines gesunden Rückens in der natürlichen Bewegung. Erreicht wird dieses durch ein speziell entwickeltes Übungsprogramm mit speziell ausgebildeten Pferden, unter Anleitung eines professionellen Trainers. Ein weiterer nicht unwesentlicher Faktor der zur Entwicklung und Etablierung dieser Behandlungsform führte, war der Gedanke medizinisch Notwendiges und Sinnvolles (für den Rücken) mit einem möglichen Spaßfaktor zu verbinden. So führt die natürliche Bewegung auf dem Pferderücken nicht selten zur Wiederentdeckung oder Entdeckung einer Leidenschaft, die das Nützliche, den positiven Trainingseffekt für Bauch- und Rückenmuskulatur, mit dem Angenehmen einer schönen Freizeitgestaltung verbindet.

Telefonsprechstunden - unser Angebot für Sie in schwierigen Zeiten

Wir sind auch in schwierigen Zeiten für Sie da !
Entweder wie gewohnt in der Praxis oder auch am Telefon.

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
Das Wohl unserer Patienten ist uns wichtig, die aktuelle Situation erfordert von uns allen eine verantwortungsvolle Vorgehensweise – bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Die Praxis ist geöffnet und der Praxisbetrieb wird weiterhin entsprechend der behördlichen Anordnungen aufrecht erhalten, insbesondere auch für Notfälle.
  • Die vom Robert Koch Institut und von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfohlenen Schutzmaßnahmen sind zu beachten und werden eingehalten.
  • Wir bitte um Verständnis, dass u.a. aus Gründen der Risikominimierung der bekannte Mindestabstand von 1-2m zwischen den Patienten an der Anmeldung und im Wartezimmer eingehalten werden muss – entsprechende Markierungen sind angebracht. Angehörige müssen bitte außerhalb der Praxis warten, damit im Wartebereich der Praxis und in der Praxis der Mindestabstand der Patienten gewahrt werden kann.
  • Bitte verhalten Sie sich aber gegenüber Ihren Mitpatienten und dem Praxispersonal verantwortlich, indem Sie die Praxis nicht aufsuchen, wenn Sie fragliche Symptome haben, wenn Sie aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind, oder wenn Sie mit einem Covid-19 infizierten Patienten in direkten Kontakt standen. Wir können derzeit keine Patienten mit Erkältungs-Symptomen behandeln – der Praxis stehen hierzu aktuell nicht ausreichend Schutzausrüstung zur Verfügung. Diese Patienten bitten wir die Rufnummer 116117 anzurufen, oder in dringenden Fällen in die Klinikambulanz zu gehen.

Herzlichen Dank und bleiben Sie gesund!
Ihr Praxisteam Orthopädisches Kompetenzzentrum Würmtal