Was ist Chirotherapie?

Die Chirotherapie ist eine rein manuelle Behandlungstechnik. Mit den Händen werden Störungen im Bewegungsspielraum der Gelenke und Verhärtungen der Muskulatur ertastet und mittels dosierter Impulse behoben.

Landläufig wird diese Technik „Einrenken“ genannt. Die Chirotherapie eignet sich hervorragend, Funktionsstörungen der Lenden- (Hexenschuss) oder Halswirbelsäule (Spannungskopfschmerz) ohne den Einsatz von Medikamenten schnell und wirksam zu therapieren.

Ergänzende Informationen: Atlastherapie