Traumatologie (Unfallmedizin)

Das Spektrum der Akutversorgung reicht von der konservativen Frakturbehandlung (Einrichten und „Gipsen“ von Knochenbrüchen) über die Therapie von Band- und Sehnenverletzungen bis hin zur „kleinen Chirurgie“, der Akutversorgung von Schnitt-, Platz- und Brandwunden.

In diesem Zusammenhang hat sich die Bioresonanz-Therapie zur prä- und postoperativen Behandlung oder bei Verletzungen, z.b. nach Sportunfällen, bewährt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Praxis besitzt die Zulassung der Berufsgenossenschaft zur Behandlung von Arbeitsunfällen.